Der Stadtteil Pieschen erhält im Rahmen des Sanierungsgebietes

nicht nur Landes- und Bundesmittel sondern auch EU-Mittel....

Viel ist hier in den letzten Jahren passiert. Altbauten wurden umfassend saniert und Neues wurde gebaut. Entlang der Oschatzer, der Leipziger und der Bürgerstraße konnten sich Geschäfte und Kleingewerbe etablieren. Grünflächen wurden geschaffen oder umgestaltet, so dass sie von Jung und Alt gerne genutzt werden. Die Attraktivität des Stadtteils ist in den letzten Jahren ebenso sprunghaft gestiegen wie die Einwohnerschaft. Grund genug sich mit den verbliebenen Flächenpotentialen im Herzen von Pieschen zu beschäftigen. Die Lage in Elbnähe und in einem prosperierenden Viertel bietet enorme Entwicklungschancen.

Die Stadt Dresden unterstützt diesen Prozess auf unterschiedliche Weise. Neben finanzieller Förderung soll die Entwicklung auch durch das Angebot für unterschiedliche Wohn- und Bauformen angeregt werden. Hierzu sind in der Pieschener Mitte zwei Bebauungspläne aufgestellt worden, welche vielfältige Bebauungsmöglichkeiten eröffnen.

 

Informationen der Stadt Dresden zum Sanierungebiet Dresden-Pieschen stehen Ihnen weiterführend hier zur Verfügung.

 

 

Aktuelles

steuersparerimmobilien.de
info(@)steuersparerimmobilien.de
Telefon:
Telefax:
+49 351 8985233
+49 351 8985250
Torgauer Str. 37 - Brunnen Torgauer 37 - Aussenansicht Konkordienstr. 47 - Brunnen